Überspringen zu Hauptinhalt
Hanf Omega – Balsam Für Haut Und Gelenke

Hanf Omega – Balsam für Haut und Gelenke

Hanf hat sich in den letzten Jahren zu Recht einen festen Platz in der Superfood-Liga zurückerobert. Der Natur-Tausendsassa mit hochspannenden Eigenschaften kann einiges ganz besonders gut: zum Beispiel uns mit vielen gesundheitlich wertvollen ungesättigten Fettsäuren versorgen. Etwa 90% der Fettsäuren des Hanf zählen zu den ernährungsphysiologisch besonders geeigneten ungesättigten Fettsäuren.

Darunter Linolsäure, Alpha-Linolensäure, aber eben auch vergleichsweise viel der besonders wertvollen Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure. Der Körper ist zwar selbst in der Lage, diese essentielle Substanz aus anderen Fettsäuren zu produzieren, sie über die Ernährung zur Verfügung zu stellen ist allerdings hier der effizientere Weg.

Wofür hilft Gamma-Linolensäure?

Gamma-Linolensäure findet man in vielen Hautpflege-Produkten. Die Fettsäure ist wichtig für die Haut und wird auch bei entzündlichen Erscheinungen angewandt. Überhaupt sind Entzündungen ein großes Einsatzgebiet der Gamma-Linolensäure. Deshalb spielt der Stoff auch bei Gelenken und Blutgefäßen eine wesentliche Rolle.
Als Basismaterial von sogenannten Eicosanoiden besitzt die Gamma-Linolensäure auch Hormon-assoziierte Eigenschaften. Damit hat die Fettsäure Einfluss auf den Blutdruck, kann den Cholesterinspiegel günstig beeinflussen und andere hormonabhängige Stoffwechselprozesse regulieren.

Hanf besonders beliebt als Öl

Wer sich etwas Gutes tun möchte, kann auf verschiedene Hanf-Zubereitungen zurückgreifen. In letzter Zeit findet man zunehmend Hanf-Mehle in den Regalen entsprechender Läden. Das Mehl enthält kein Gluten, eignet sich also nur bedingt (anteilsmäßig) zum Backen. Doch es ist mit seinem hohen Proteinanteil und den wertvollen Vitalstoffen ideal für Müsli oder Fitness-Drink.
In (gutem) Hanföl findet man das ganze Spektrum positiver Eigenschaften von Hanf. Ein bis zwei Esslöffel täglich in Salat, Müsli oder Smoothie liefern wohltuende ungesättigte Fettsäuren in einem idealen Omega6/ Omega3-Verhältnis.

Mehr zum spannenden Thema Hanf erfahrt ihr in regelmäßigen Beiträgen hier auf unserem Blog.

An den Anfang scrollen