Lymphe und Bindegewebe

Vitalpilz Polyporus

Für Haut und Haare

  • Polyporus

    Vitalpilz Polyporus umbellatus

    47,95 €

    Enthält 7% MwSt.
    (0,53 € / 1 Kapsel)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    In den Warenkorb

Vitalpilz Polyporus für die Haare

Augenscheinlich beeinflusst der Eichhase in vielen Fällen das Haarwachstum und die Gesundheit der Kopfhaut sehr wohltuend.

Niere und Lymphe, traditioneller Einsatz

Ganz besonderen Einfluss schreibt man dem Eichhasen traditionell in Asien im Hinblick auf Niere und Lymphsystem zu

Polyporus umbellatus – auch bei uns heimisch

Der Eichhase kommt  vereinzelt auch in unseren Breiten vor. Man findet ihn grundsätzlich bevorzugt in Buchen- und Eichenwäldern, wo man ihn in den Sommermonaten ernten kann.

WEITERE INFORMATIONEN

Über Polyporus

Warum Polyporus ?

Polyporus
Zum Produkt

Der Vitalpilz Polyporus

Der sogenannte Chinesische Raupenpilz stammt ursprünglich von den schwer zugänglichen Hängen des tibetischen Hochlandes, wo man ihn auf über 3000 Meter Höhe finden kann. Heute wird er entsprechend der großen weltweiten Nachfrage gezielt kultiviert. In dem sehr eigentümlich geformten Pilz findet man diverse Peptide, eine Vorstufe von Vitamin D und ganz spezielle Polysaccharide. Bekanntheit erlangte der Pilz vor allem durch seinen Einsatz im Leistungssport.

oft gefragt

Ist Polyporus als Kur geeignet?

Wer Cordyceps verwendet, sollte nicht erwarten, dass sich größeres Wohlbefinden umgehend einstellt. Wie bei Naturstoffen üblich, kann es eine gewisse Zeit dauern, bis sich die Inhaltsstoffe im Körper anreichern. Den größten Nutzen ziehen Sie aus dem Cordyceps, wenn Sie ihn über einen längeren Zeitraum einnehmen. Diese kurmäßige Verwendung kann 4 bis 12 Wochen dauern. Sie können den Vitalpilz in geringerer Dosierung auch rein prophylaktisch nutzen. 

warum ist Cordyceps so wertvoll?

Das macht Polyporus aus

  • Cordyceps wird ganzheitlich dem Lungen- und Nierenmeridian zugeordnet
  • Cordyceps enthält wertvolle spezielle Beta-Glucane
  • Cordyceps ist wissenschaftlicher Gegenstand zahlreicher medizinischer Studien
  • Cordyceps eignet sich zum Erhalt emotionaler und körperlicher Balance
wie wird Cordyceps eingenommen

Verzehrempfehlung

3 x 1 Kapsel täglich zu den Mahlzeiten mit reichlich Wasser einnehmen. Dem Cordyceps wird ein eher aktivierendes Wesen zugeschrieben, und entsprechendes wird auch von vielen Nutzern beschrieben. Deshalb raten wir von einer Einnahme am späteren Abend eher ab.  

Polyporus umbellatus, Speisepilz in Laubwäldern

Polyporus umbellatus ist der lateinische Name eines Pilzes, der zwischen Juli und September auch bei uns wächst. Er wird aber auch von Nordamerika bis Sibirien und Asien gefunden. Sein Äußeres erinnert nicht so sehr an Steinpilze oder Pfifferlinge, er sieht eher wie ein Schwamm aus, der aus vielen Kappen mit Stielen zusammengesetzt ist.

Früher durchstreiften Pilzsammler vor allem Laubwälder mit Buchen oder Eichen auf der Suche nach dem Speisepilz. Wegen seiner graubraunen Farbe bekam er wohl den deutschen Namen Eichhase.

Heute stehen die wirklichen oder vermeintlichen Polyporus-Wirkungen im Mittelpunkt des Interesses: Unterstützt der Pilz eine gute Entwässerung, stärkt er Nieren und Blase? Kann Polyporus Haarausfall bekämpfen?

Polyporus umbellatus, reichhaltig an Mikronährstoffen

Sicher ist, dass Polyporus umbellatus viele Mikronährstoffe enthält, etwa Calcium, Kalium, Eisen, Mangan, Zink und Kupfer, zusätzlich auch Ergosterin, Biotin, Niacin, Vitamin A und Folsäure.

Die Anwendung von Polyporus umbellatus hat eine lange Tradition, vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin, wo man eine Brühe aus dem Pilz zur Stärkung einsetzte. Inzwischen ist der Pilz auch für Wissenschaftler interessant geworden, die im Labor die Polyporus-Wirkung untersuchen.

Wer Polyporus kaufen möchte, hat die Wahl zwischen Pilz-Extrakten und Pilzpulver aus getrockneten Fruchtkörpern. Ein Extrakt aus Polyporus umbellatus enthält alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe aus dem Pilz. Verglichen mit Pilzpulver fehlen im Extrakt glücklicherweise Rückstände wie Keime oder Verschmutzungen. Auch das schwer verdauliche Chitin (Blähungen!) findet sich nur in Pilzpulver.

Polyporus umbellatus gut für Haare

Polyporus umbellatus gilt als Pilz für schöne Haare. Tatsächlich leiden viele Menschen schon in jungen Jahren oder im Zusammenhang mit belastenden Ereignissen unter Haarausfall. Falls Polyporus Haarausfall entgegenwirkt, wäre das für die Betroffenen ein Segen. Wissenschaftler suchen schon lange nach Möglichkeiten, dem Haarausfall entgegenzuwirken. Dabei ist der Haarausfall selbst eigentlich keine Krankheit, sondern „nur“ eine Veränderung des Haupthaares. Für viele empfindsame Menschen allerdings eine einschneidende Veränderung: Wenn die Haare plötzlich ausfallen, kann vor allem Frauen, aber auch Männer stark verunsichern und unglücklich machen.

Die Ursachen von Haarausfall sind nicht gut bekannt und auch eine eventuell vorhandene Polyporus-Wirkung dagegen ist nicht sicher belegt. Möglicherweise wirkt Polyporus Haarausfall entgegen, entsprechende Berichte gibt es jedenfalls. Aber wer kann schon sagen, wo die Legende aufhört und die seriösen Fallberichte beginnen?

Kochen mit Polyporus

Eine sehr einfache Möglichkeit, mit Polyporus zu kochen, ist eine Brühe aus Pilzpulver. Wenn es ganz schnell gehen muss, gießt man das Pulver mit heißem Wasser auf. Ideal ist es, dabei einen Kaffeefilter zu benutzen, um Schmutz und andere Rückstände zurückzuhalten. Noch schmackhafter wird die Brühe, wenn man in einem Topf Speck, Zwiebeln und Knoblauch anzuschwitzt und mit dem Tee aus Pilzpulver ablöscht.

Auch mit frischen oder getrockneten Pilzen kann man natürlich kochen, falls man das Glück hatte, einen Eichhasen im Wald zu finden. Kleiner Tipp: Polyporus umbellatus und Hallimasch gehen oft eine Symbiose ein.